Sie sind hier: Schnellkühler  
 SCHNELLKÜHLER
Schnellkühler
Schockfroster

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


SCHNELLKÜHLER / SCHOCKFROSTER
 

Schnellkühler

Schockfroster





 

Cook&Chill

Schnellkühlen & Schockfrosten mit
Qualitätsprodukten


Die Technologie des Schnellkühlens macht sich die Konservierungseigenschaften der Kälte zunutze, um die Lebensmittel langfristig bei perfekten Hygienebedingungen und in absoluter Sicherheit aufzubewahren, ohne bei der Qualität Einbußen zu erleiden. Das Schnellkühlen oder Schockfrosten verhindert nicht nur die Reproduktion der in den Lebensmitteln vorhandenen natürlichen Mikroorganismen, sondern bewahrt die organoleptischen Eigenschaften und die Nährwerte der Produkte, die hierdurch lagerfähig sind. Die Gerichte haben die Qualität, den Geschmack und die Konsistenz von frischen Speisen und werden mit erheblich weniger zeitlichem und finanziellem Aufwand zubereitet.

Vorteile
geringere Vorbereitungszeiten
geringerer Gewichtsverlust
weniger Abfälle
besserer Service
umsichtige Einkäufe
effizientere Organisation
größeres Speisenangebot
Lebensmittelsicherheit
Kostenoptimierung
mehr Qualität




 
 

Schnellkühlung
Beim Schnellabkühlen wird die Kerntemperatur des Produktes innerhalb von max 90. Minuten von +70°C auf +3°C abgesenkt.
Der Temperaturbereich zwischen +65°C und +10°C mit der höchsten Bakterienprofileration wird so schnell überbrückt, das die Lebensmittelsicherheit nicht beeinträchtigt wird und die Produkte für 5-8 Tage aufbewahrt werden können.
Modus Soft-Chilling
wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um einen delikaten Zyklus, ideal für leichte und dünne Produkte
Modus Hard-Chilling
Die Funktion Hard-Chilling reduziert die Zeiten beim Schnellkühlen, wodurch sich dieser Zyklus besonders für dickflüssige Produkte mit hohem Fettgehalt oder für verpackte Lebensmittel eignet.




 
 

Schockfrosten
Die herkömmliche Tiefkühlmethode verwandelt die in den Lebensmitteln enthaltene Flüssigkeit in Makrokristalle, wodurch ihre ursprüngliche Qualität beeinträchtigt wird. Beim Schockfrosten wird die Kerntemperatur des Produktes innerhalb von max. 270 Minuten von +70°C auf -18°C abgesenkt. Durch das schnelle Eindringen der Kälte werden Mikrokristalle gebildet, die das Produkt nicht beschädigen, wodurch es mehrere Monate haltbar ist.
Modus Soft-Freezing
bei diesem Modus wird das Produkt gleichförmig tiefgekühlt;er wird daher für Lebensmittel empfohlen, denen ein plötzlicher Temperaturschock schadet oder die aus verschiedenen Zutaten bestehen.
Modus Hard-Freezing
Der ideale Zyklus für Halbfertigprodukte und Rohstoffe, da er einelangfristige flexible Bevorratung ermöglicht, auf die man jederzeit zurückgreifen kann.




 
 

Um die Vorteile des Schnellkühl-/Schockfrostersystems optimal zu nutzen, muss für jedes Produkt, das aufbewahrt werden soll, der richtige Arbeitszyklus gewählt werden. Ilsa hat verschienene, zeitgesteuerte, temperaturgesteuerte und automatische Zyklen erstellt, um die Arbeit zu erleichtern , ohne auf die Vielfalt und Kreativität der einzelnen Rezepte zu verzichten.
Der Automatikbetrieb wertet die von der Kernsonde des Produktes übermittleten Daten aus, um den optimalen Betriebsmodus zum Schnellkühlen/Schockfrosten (Soft oder Hard) selbstständig zu starten. Nach dieser Phase beginnt ein automatischer Aufbewahrungszyklus, bei dem die Zellentemperatur des zuletzt ausgeführten Zyklus beibehalten wird.

Cook&Chill
Beim System Cook&Chill wird das Gericht sofort nach der Garung schnellgekühlt oder schockgefrostet und kann bis zum Verzehr aufbewahrt werden, wobei sein Aroma und seine Frische erhalten bleibt. Kurz vor der Ausgabe werdendie Lebensmittel im Ofen für einige Minuten regeneriert,
wonach sie wie frisch gegart serviert werden können.Diverse Hersteller haben eine Reihe von Schnellkühlern/Schockfrostern entwickelt, um diesen Vorgang in absoluter Sicherheit zu erleichtern und zu beschleunigen.Die Schnellkühler/ Schockfroster sind in den gängigsten Auführungen erhältlich.
Andere Modelle fragen Sie bitte seperat an !